8th Vigil Buchloe – 2020: willkommen im Tierbefreiungs-Jahrzehnt

Details
Date:

Januar 3

Time:

08:00 - 11:30

Website:
Event Website
Venue

Vion Buchloe

10 Rudolf-Diesel -Straße

Buchloe, Germany, 86807

+++ Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen – ganz gleich ob sie noch Tierprodukte konsumieren oder nicht! +++

Wir treffen uns um 8 Uhr vor der Einfahrt – wer es nicht schafft, kann gerne jederzeit noch nachkommen! Parken kann man beim V-Markt ~nebenan. Vom Bahnhof braucht man ca. 15 Minuten zu Fuß – “Shuttle Service” auf Anfrage (bitte 1-2 Tage vorher) möglich. Bringt eure voll geladenen Smartphones mit und streamt (wenn und wo möglich) live 📷 🎞️ 🌐

Unsere Intention: Wir möchten den Tieren in ihren letzten Stunden vor einem grausamen, viel zu frühen und unnötigen Tod noch etwas Liebe und Mitgefühl entgegen bringen und die ansonsten nie beachteten Geschichten ihrer Schicksale hinaus in die Welt tragen. Wer möchte, kann die Gelegenheit auch nutzen, den Tieren sein ganz persönliches Versprechen mit auf ihren letzten Weg zu geben, fortan/weiter alles menschenmögliche für eine mitfühlende, vernünftige und liebende Welt tun werden, in der all das undenkbar wäre. Auf ein solches Versprechen kann man sich selbstsicher und authentisch berufen, wenn man von seinen Mitmenschen (mal wieder) auf seinen “Verzicht” angesprochen wird und kann ihnen die selbst gemachten Videos und Fotos vom eigenen Smartphone zeigen – auf diesem Weg bringt man die markgefrierende Realtiät vom Schlachthof direkt vor die Augen ihrer unbewussten/verdrängenden Auftraggeber.

Da es unser 1. Vigil in der neu angebrochenen Dekade ist, lautet unser Motto diesmal: “2020: willkommen im Tierbefreiungs-Jahrzehnt”
In den Medien ist immer wieder die Rede vom “Anfang vom Ende der Fleischindustrie” – wir sind uns sicher, da steckt mehr dahinter: unsere Gesellschaft wird die Nutzung von Tieren schon bald als grausam, obsolet und altertümlich ansehen und ihnen endlich ihre (Tier-)Rechte #roseslaw #animalbillofrights zugestehen. Dies könnte das Jahrzehnt werden, in dem unsere Mitgeschöpfe aus ihrer “Nutztier”-Sklaverei befreit werden.

Herzliche Grüße & bis bald 💚
Euer Jakob & Tobias